Reiseservice

Wohnen

Verkehr

Museen

Kunst und Kultur

Essen und Trinken

Unterhaltung

Nützliche Tipps

Shopping

Suchfunktionen

Nachrichten

Artikel

Gästebuch

Kontakt

Links

Archiv

Suchen

Umfrage
    Was ist Ihre Lieblingsstadt in Belarus?
    Hrodna
    Minsk
    Vicebsk
    Brest
    Homel
    Mahiljou
Parks in Hrodna
 
Parks in Hrodna
Grünes Hroda

Hrodna ist eine grüne Stadt und hat viel Natur zu bieten: So den Gilibert-Park im Stadtzentrum, das Waldgebiet Pyški am Njoman-Ufer östlich der Innenstadt (vul. Vjasennjaja = „Frühlingsstraße“!), in dessen Herzen sich das Luxushotel Kronon Park befindet und das Waldgebiet Rumljova, auf der anderen Flussseite (südwestlich von der Stadtmitte), im 19. Jahrhundert auf hohem Relief angelegt. Wenn Sie keine Lust auf Kultur und Architektur haben, so sei Ihnen ein Spaziergang durch Pyški oder Rumljova empfohlen, in Pyški kann man sich im Frühling und im Sommer, Fahrräder, Inline-Skates, Go-Carts ausleihen (Dokument/Pass als „Pfand“ muss hinterlegt werden!).
Südlich der Stadt (Straße Richtung Karobčycy/polnische Grenze/Białystok) können Sie am kleinen See Jubilejnae, mitten in einem Waldgebiet und umgeben von kleinen Datschasiedlungen, auf der Wiese liegen oder kleine Wanderungen unternehmen sowie Schaschlik grillen, müssen dafür aber alles Essen und Trinken selber mitnehmen – eine Infrastruktur ist nicht vorhanden.

Gilibert-Park – gegenüber Lenin-Platz/Tyzenhaus-Platz, vul. Dzjaržynskaha (Stadtzentrum)

Kaloža-Park – Ende vul. Lermantava (ca. 1,5 km vom Stadtzentrum entfernt)

Park Pyški – vul. Boldina/Ende vul. Kalinoŭskaja (ca. 3 km westlich vom Stadtzentrum, rechtsseitig des Njoman)
Anfahrt nach Pyški: Ab Stadtmitte Bus 6 oder Trolleybus 3.

Park Rumljova – vul. Kljackova, Hrodna (ca. 4 km südlich vom Stadtzentrum, linksseitig des Njoman)
Anfahrt nach Rumljova: Ab Stadtmitte Bus 2, 16. 37, 42 oder Trolleybus 6

See Jubilejnae – stadtauswärts an der Trasse zwischen Hrodna und Karobčycy (bzw. polnische Grenze), ca. 5 km westlich von Hrodna; ausgeschildert
Anfahrt zum See Jubilejnae: Ab Hotel „Molodëžnaja“ (Stadtmitte) Bus 40ė (40э)
28-06-2015
Вернуться назад
neuesten Nachrichten
    Aktuelle Artikel
      Wir in den sozialen Netzwerken
      Freunde der Website