Reiseservice

Wohnen

Verkehr

Museen

Kunst und Kultur

Essen und Trinken

Unterhaltung

Nützliche Tipps

Shopping

Suchfunktionen

Nachrichten

Artikel

Gästebuch

Kontakt

Links

Archiv

Suchen

Umfrage
    Was ist Ihre Lieblingsstadt in Belarus?
    Hrodna
    Minsk
    Vicebsk
    Brest
    Homel
    Mahiljou
Museen in Mir
 
Museen in Mir
Mir (blr. Мір; russ. Мир)

Das Schloss in Mir ist aus touristischer Sicht eines der Vorzeigeobjekte der Belarussen. Neben dem Schloss der Radzivils aus dem 16. Jahrhundert, welches seit 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, gibt es hier interessanter auch ein kleines privates Museum, welches sich schwerpunktmäßig mit der multikonfessionellen Geschichte der Stadt beschäftigt.

Schloss Mir
Anm. Falls Sie historisch oder kulturgeschichtlich bewandert sind und in den Schlossmauern feststellen, das alles irgendwie gekünstelt oder wenig authentisch wirkt, so haben sie damit wahrscheinlich gar nicht so unrecht. Statten Sie dem Museum trotzdem einen Besuch ab und atmen Sie die Luft der belarussischen Geschichte aus der vorrussischen und präsowjetischen Periode ein. Sie werden es nicht bereuen!
Adresse: ul. Čyrvonaarmejskaja 2
Tel. +375 (1596) 2-82-71
Öffnungszeiten: täglich 10 – 18 Uhr; letzter Montag im Monat: Eintritt für alle kostenlos! DI Ruhetag.
Internet (russ., blr., engl.)
E-Mail: info(at)mirzamak.by

Stadtgeschichtliches Museum Mir
Kleines privates Museum, untergebracht im Gebäude des ehemaligen Gasthauses, wo der belarussische Dichter Uladzislaŭ Syrakomlja (1823-1862) einst das Gedicht Der Postbote [Паштал’ён] schrieb. Eine hübsche kleine Ausstellung über das Städtchen Mir vor dem Krieg, als die Einwohner unterschiedlicher Konfessionen und Religionen friedlich miteinander lebten, mit persönlichen Gegenständen der Leute; außerdem gibt es authentische Möbel aus dem Schloss zu sehen. Bei geplantem Besuch bitte vorher Viktar kontaktieren und Termin vereinbaren (spricht nur Russisch, aber sehr freundlich, erzählt gerne über Mir).
Adresse: vul. 2-i zavulak Kirava 2 (hinter dem Marktplatz)
Tel. +375 (29) 929-42-68 (Viktar)
28-06-2015
Вернуться назад
neuesten Nachrichten
    Aktuelle Artikel
      Wir in den sozialen Netzwerken
      Freunde der Website